AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Das Bonner Lerninstitut bietet an:

  • Fachbezogenes Lerntraining zum Erlangen von Lernstrategien und Lerntechniken. Das Training findet in kleinen Gruppen (max. sechs Schüler) statt und wird durch eigens dafür unterwiesene Lehrkräfte durchgeführt. Unterrichtsort ist am Sitz des Instituts, Weberstraße 118, 53113 Bonn, Tel +49 228 180 377 28.
  • Videogestützte Lerntherapie in Einzelsiutation mit und ohne Bezugspersonen.
  • Vorträge, Seminare und Workshops und Beratung zu den Themen Lernen, Erziehen, Inklusion mit Schwerpunkt Asperger-Autismus für Eltern und Fachpersonal.
  • Eingehende Diagnostik durch Intelligenztestungen, Neurofeedback und Befunderstellung des Lernverhaltens mithilfe von Videoaufnahmen nach dem IntraActPlus-Konzept (www.intraactplus.de).

1. Lerntraining
Es werden Unterrichtseinheiten à 60 Minuten erteilt. Pro Modul findet mindestens einmal wöchentlich Unterricht statt. Das Bonner Lerninstitut stellt geeignete Lehrkräfte, die für jedes Trainingsmodul gesondert und hausintern geschult sind.

a. Laufzeit / Kündigung
Die Anmeldung erfolgt für einen Monat und kann jederzeit mit einer Frist von zwei Wochen zum Monatsende gekündigt werden. Die Kündigung kann per Post, Fax oder Email erfolgen. Bei einer Kündigung per Post oder Email wird die Kündigung bestätigt. Bei Beginn der Teilnahme im laufenden Monat werden die Gebühren anteilig berechnet.

c. Ferien / Feiertage
Während der Sommer-Schulferien in NRW kann die Anmeldung ruhend gestellt werden. Die Laufzeit des Vertrages verlängert sich damit bis zum Ende des Kalendermonats nach Schulbeginn und kann dann wieder mit zwei Wochen Frist zum Monatsende gekündigt werden. Die Ruhendstellung ist spätestens zwei Wochen vor Ferienbeginn anzumelden. In den Monaten unmittelar vor und nach den Sommer-Schulferien werden monatliche Teilnahmegebühren anteilig berechnet. Fällt Unterricht auf einen Feiertag, wird ein Ersatztermin angeboten.

Über die Weihnachtsferien bleibt das Lerninstitut geschlossen. Während dieser Zeit ausgefallene Termine können zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

d. Ausfall
Bei Ausfall von Stunden, die das Bonner Lerninstitut zu verantworten hat, wird entweder Ersatz angeboten oder die Stunde in der Monatsabrechnung gutgeschrieben. Bei Nichtteilnahme des Schülers an einzelnen Stunden erfolgt keine Gutschrift.

e. Bezahlung
Der fällige Betrag wird monatlich nachträglich ausschließlich per Lastschrift eingezogen.

2. Videogestützte Lerntherapie

Die Lerntherapie ist eine individuelle Leistung, die meist ein- bis zweimal wöchentlich für je ein bis zwei Stunden nach Vereinbarung stattfindet. Die Lerntherapie wird von staatlich geprüften Ergotherapeuten und nach dem IntraActPlus-Konzept ausgebildeten Verhaltenstrainern durchgeführt.

Nach Absprache können auch Teile der Lerntherapie in kleinen Gruppen zu max. vier Teilnehmern ausgeführt werden.

a. Laufzeit / Kündigung
Die Lerntherapie kann jederzeit begonnen und abgebrochen werden.

b. Ausfall
Termine, die am selben Tag vom Kunden abgesagt wurden, werden in voller Höhe abgerechnet.

c. Bezahlung
Der fällige Betrag wird monatlich nachträglich ausschließlich per Lastschrift eingezogen. Die Lerntherapie ist grundsätzlich eine reine Privatleistung und wird nicht durch eine Krankenkasse übernommen.

Eine Kostenübernahme nach § 35 a SBG VIII ist möglich.